Produktberater

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick

Selbstprogrammierung Selbstprogrammierung
Der Roboter erinnert sich, wieviel Gras er schon gemäht hat, und entscheidet gegebenenfalls eine Pause einzulegen. Dadurch wird die Batterie geschont und die Lebensdauer erhöht.

Intelligente Spirale Intelligente Spirale
Bei größeren Flächen optimiert der Roboter seine Arbeitsweise: Er sucht sich das hohe Gras und mäht dort spiralförmig - dadurch erhöht er seine Flächenleistung erheblich.

Regensensor Regensensor
Um ein sauberes Schnittbild zu erhalten unterbricht der Rasenroboter seine Arbeit bei Regen und kehrt selbstständig in seine Ladestation zurück.

Mulchsystem Mulchsystem
Der Roboter hinterlässt winziges Schnittgut, das als Teil des ökologischen Kreislaufs in den Rasen zurückgeführt wird. Dadurch wird wichtige Feuchtigkeit erhalten und die Voraussetzung geschaffen, das Schnittgut in natürlichen Dünger zu verwandeln. Sie müssen keinen Verschnitt mehr entsorgen.

Messermodulation Messermodulation
Der Roboter erkennt die Höhe des zu mähenden Grases und passt die Messergeschwindigkeit auf den aktuellen Bedarf an. Dadurch verringert sich die Geräuschentwicklung und der Batterieverbrauch.

Buerstenlose Motoren Bürstenloser Motor
Hierbei gibt es keinen mechanischen Kontakt zwischen den Bauteilen. Somit entsteht kein Verschleiß bei den verbauten Komponenten. Dieser Effekt wird durch Permanentmagnete hervorgerufen.

Sternmesser aus Edelstahl Sternmesser aus Edelstahl
In Verbindung mit einer hohen Umdrehungsgeschwindigkeit von max. 4.000 U/min entsteht ein perfektes Schnittbild.

Akkus Lithium-Ionen-Akkus
Wiper verwendet Lithium-Ionen-Akkus, die eine wesentlich längere Lebensdauer haben als Blei-Gel-Akkus und so Ihren Rasen umweltfreundlich mähen. Ohne Emissionen, mit geringem Energieverbrauch und sehr leise, so geht modernes Rasenmähen!

Einsatz in mehreren Zonen Einsatz in mehreren Zonen
Teilen Sie Ihren Rasen in mehrere Zonen ein und erzielen Sie so ein schnelleres und gleichmäßigeres Mähergebnis. Der Rasen bleibt so in den gerade nicht bearbeiteten Zonen frei für Sie und Ihre Familie.

Ausstiegspunkte Ausstiegspunkte
Den Weg zurück zur Ladestation findet der Roboter anhand eingerichteter Austiegspunkte schnell, ohne den ganzen Draht entlang zurück fahren zu müssen.

Beste Schnittergebnisse Beste Schnittergebnisse
Die einzigartigen Edelstahlklingen haben eine lange Lebensdauer. Das extrem scharfe Messer ermöglicht sogar den saisonalen Erstschnitt und das Mähen von höherem Gras.

*Ausstattung je nach Modell vorhanden >> zur Modellübersicht

Video Installation

Drahtsuchgerät

One XH im Test

Wiper Blitz 2.0

Wiper Blitz 2.0

Drahtverlegemaschine

« Oktober 2014 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Online Shop

Online bestellen

Drahtsuchgerät

Professionelles Drahtsuchgerät/Kabeldetektor zum Aufspüren von Brüchen in Drahtinstallationen von Robotrasenmähern. Bestens geeignet für verschiedenste Kabeltypen und alle Roboter Marken. Auch als Voltmeter und zun Aufspüren von metallischen Rohren und elektrischen Leitungen verwendbar. PDF

Fragen & Antworten

FAQs

Besuchen Sie uns!

Besuchen Sie uns auf der GaLaBau in Nürnberg

Online-Katalog

Online-Katalog

Händlersuche

Fachhändlersuche

Bildergallerie

Bildergallerie
Wiper einfach online bestellen rumsauer24.eu

Wiper TIPPS

28.03.2014

Grasrecycling

28.03.2014

Winterlagerung

Fahren ohne Draht

Wie erkennt Wiper, wo er mähen muss?

Die Sensoren von Wiper können das Signal erkennen, das durch den Umzäunungsdraht fließt, der an den Rändern des Garten angebracht ist. Dadurch kann sein Arbeitsbereich abgegrenzt werden. Das mit Grassensoren ausgestattete Modell erkennt das Vorhandensein des Rasens, ohne über diesen hinauszugehen. FAQs

Mein Garten liegt auf einem Hügel!

Kann Wiper das Gefälle überwinden? Ja. Wiper arbeitet durchaus auf Rasenflächen mit einem Gefälle von 27°-30° (je nach Modell), ohne an Geschwindigkeit oder Leistung einzubüßen und ohne das Risiko eines Umkippens. Wir raten in diesem Fall zur Verwendung von Gelenkrädern. FAQs

Wie lange braucht das Rasenmähen?

Wiper mäht etwa 300-400 m2 in einer Arbeitsstunde. Um ein optimales Resultat und einen gut gemähten Rasen zu haben, ist es ratsam, den Roboter jeden Tag arbeiten zu lassen (Wiper unterscheidet sich hier von den herkömmlichen Rasenmähern, die nur ein Mal wöchentlich arbeiten). Bei den halbautomatischen Modellen wird angeraten, den Roboter mindestens drei Mal wöchentlich arbeiten zu lassen. FAQs

Wie lange halten die Batterien?

Das hängt von vielen Bedingungen und von der Größe der Fläche ab, die gemäht werden soll. Wenn sie korrekt benutzt werden, halten die Batterien unter Umständen auch länger als 2 Jahre. Die Batterien kosten jedoch nicht sehr viel und ihr Preis liegt weit unter dem Verbrauch eines normalen Rasenmähers oder Kleintraktors. FAQs
Wo ein Wiper nicht mähen kann, mäht auch kein anderer Roboterrasenmäher Christian Rumsauer